Investigator STAR Lyse&Prep Kit

Zur automatisierten Aufreinigung von DNA aus forensischen Proben mit offenen DNA-Extraktionsplattformen

S_5041_AT_InvestigatorSTAR_s

✓ 24/7 automatic processing of online orders

✓ Knowledgeable and professional Product & Technical Support

✓ Fast and reliable (re)-ordering

Investigator STAR Lyse&Prep Kit (400)

Cat. No. / ID:  931447

Für 400 Präparationen aus Fall- und Referenzproben: Buffer ATL, Buffer QSL3, Buffer QSW1, Buffer QSW2, Beadsuspension G, Buffer ATE, Proteinase K, Carrier-RNA, Q-Card
Copy order details
1.298,00 €
Log in To see your account pricing.
Dieses Produkt enthält Stoffe, die unter REACH (EG 1907/2006 Anhang XIV) geregelt sind. Die Verwendung dieses Produkts in der EU ist im Rahmen einer Ausnahmeregelung zulässig (Artikel 56(3)). Weitere Informationen finden Sie in der REACH-Meldung und im Sicherheitsdatenblatt zu diesem Produkt, die beide im Abschnitt „Ressourcen“ dieser Seite zu finden sind.
Das Investigator STAR Lyse&Prep Kit ist für molekularbiologische Anwendungen in der Gerichtsmedizin, zur Personenidentifizierung und für Vaterschaftstests vorgesehen. Dieses Produkt ist nicht für die Diagnose, Prävention oder Behandlung einer Krankheit bestimmt.

✓ 24/7 automatic processing of online orders

✓ Knowledgeable and professional Product & Technical Support

✓ Fast and reliable (re)-ordering

Features

  • Aufreinigung von forensischen und menschlichen Identitätsproben.
  • Kompatibel mit offenen DNA-Extraktionsplattformen von Drittanbietern
  • Effiziente Ausbeute aus forensischen Spurenproben
  • Konzipiert für den effizienten und sicheren Einsatz in Laboren mit hohem Durchsatz
  • Enthält alle Reagenzien für Lyse, Bindung, Waschen und Elution von Proben

Product Details

Das Investigator STAR Lyse&Prep Kit ermöglicht die automatisierte Aufreinigung genomischer DNA aus forensischen Proben unter Einsatz offener DNA-Extraktionsplattformen von Drittanbietern wie Hamilton, TECAN und anderen. Das Format des Kits wurde speziell für Anwendungen mit hohem Durchsatz entwickelt, um den Arbeitsablauf im Labor zu beschleunigen und große Mengen hochwertiger DNA für die nachfolgende Verarbeitung bereitzustellen. Das Investigator STAR Lyse&Prep Kit erfüllt die Anforderungen von ISO 18385.

Performance

Das Investigator STAR Lyse&Prep Kit ermöglicht die hocheffiziente Aufreinigung von DNA aus forensischen Fallproben in Systemen mit hohem Durchsatz. Das Kit enthält ausreichend Reagenzien für 400 Proben und umfasst mehrere Flaschen mit Puffern und Enzymen, die so bemessen sind, dass eine Flasche für eine Probenpräparationscharge von bis zu 96 Proben ausreicht. Dies gewährleistet eine effiziente Nutzung der Reagenzien und minimiert die Lagerung angebrochener Reagenzien, was seinerseits das Kontaminationsrisiko verringert. Die Eingabevolumina können angepasst werden, um ein größeres Lysevolumen für größere Proben und die Verwendung des Investigator Lyse&Spin Basket Kit zu ermöglichen.

Principle

Das Investigator STAR Lyse&Prep Kit automatisiert auf reproduzierbare Weise die Aufreinigung genomischer DNA, wie sie in der Forensik und bei der Personenidentifizierung zum Einsatz kommt. Das Aufreinigungsverfahren ist effizient, und die aufgereinigte DNA eignet sich gut für nachgeschaltete Analysen, wie z. B. quantitative PCR und STR-Analyse. Das Kit wurde entwickelt, um eine sichere und reproduzierbare Handhabung wertvoller Proben zu gewährleisten, und umfasst 4 Schritte: Lysieren, Binden, Waschen und Eluieren.
Da die Art der Proben, die mit dem Investigator STAR Lyse&Prep Kit bearbeitet werden können, sehr unterschiedlich ausfallen kann, gibt es auch eine Reihe von speziellen Vorbehandlungen, die für bestimmte Probenarten optimiert sind. Die Proben werden unter denaturierenden Bedingungen in Gegenwart von Proteinase K und Buffer ATL in Gesamtvolumina von entweder 300 µl (für den Routinegebrauch) oder 500 µl (erleichtert die Verwendung des Investigator Lyse&Spin Basket Kit und auch die Verarbeitung größerer Proben) lysiert.
Die Magnetpartikel-Technologie kombiniert die Geschwindigkeit und Effizienz der DNA-Aufreinigung auf Silika-Basis mit der praktischen Handhabung von Magnetpartikeln in einem Format, das speziell für offene DNA-Extraktionsplattformen entwickelt wurde. Die DNA wird in einem Schritt aus Lysaten isoliert, indem sie in Gegenwart eines chaotropen Salzes an die Silika-Oberfläche der Partikel gebunden wird. Die Partikel werden mit Hilfe eines Magneten von den Lysaten getrennt. Die DNA wird dann effizient gewaschen und in modifiziertem TE-Puffer (Buffer ATE) eluiert.

Applications

Die mit dem Investigator STAR Lyse&Prep Kit gewonnene hochwertige DNA eignet sich für den Direkteinsatz in forensischen Untersuchungen und solchen zur Personenidentifizierung, beispielsweise:

  • Genotypisierung, einschließlich Fingerabdruck- und Vaterschaftsbestimmungen
  • DNA-Aufreinigung aus Spurenproben (z. B. vom Tatort)
  • Routineanalyse von Referenzproben

Supporting data and figures

Specifications

FeaturesSpecifications
ApplicationsSTR-Analyse (Real-Time) PCR
Sample typeBreites Spektrum an Probenmaterial für die Forensik und die Personenidentifizierung
TechnologyMagnetpartikel-Technologie
Input volume300 µl oder 500 µl Lysat

Resources

Quick-Start Protocols (1)
Technical Information (2)
Quality initiatives for human identity testing and forensics 
Kit Handbooks (1)
Certificates of Analysis (1)

FAQ

What is the composition of the binding buffer?
The binding buffer is a mixture of QSL3 and QSW2. If using the 300 µL protocol, the ratio is 50:50 to make a total volume of 720 µL per sample. If using the 500 µL protocol, the ratio is 60:40 QSW2 to QSL3, respectively, up to 800 µL per sample.
FAQ ID - 4020
Can I use DNA-free water to elute my samples rather than the ATE buffer?
Yes, it’s possible, but best results are achieved using the supplied ATE buffer.
FAQ ID - 4022
Why is there difference in temperature for the wash steps between the manual and automated methods?
Automation has the convenience of temperature adjustment as part of the programmed steps. For added convenience while performing the method manually, the temperature does not need to be adjusted between the various protocol steps. The temperature during wash steps has no impact on the performance.
FAQ ID - 4024
After the air-drying steps, I can still see liquid. Should I continue to dry my samples?
Yes, the air-dry step is necessary to ensure that any residual ethanol from the QSW2 buffer evaporates away prior to continuing. Ethanol carry-over into the sample eluate is inhibitory to downstream PCR applications. Prior to the incubation step, ensure all liquid is removed using a pipette; you may need to aspirate more than once. Be careful not to disturb the magnetic beads.
FAQ ID - 4023
Can I make the binding buffer in advance?
For best results, prepare the binding buffer immediately before use. Gently mix the two reagents together in a suitable tube (e.g., a 50 mL conical tube) and gently mix by inverting 3–4 times. Do not shake vigorously as this can lead to excessive bubbling.
FAQ ID - 4021